Montag, 18. April 2011

gestern geweint.. Weltuntergangsstimmung ohne Grund.. Kopfschmerzen.. verzweifelt gewesen, weil er so spät zu mir kam.. dann stand er vor mir und wuum.. alles weg.. ich lächelte das erste Mal an dem tag, seit meine freundin weg war. Und auch das erste Mal ehrlich an dem tag. Er sagte, ich würde so aussehen, als würde ich geweint haben, zog mich in seine Arme, lächelte mich an, küsste meine Stirn und flüsterte mir ins Ohr, das er mich liebe.. Erneut stiegen mir die Tränen in die Augen, doch unbemerkt wischte ich sie mir aus den Augenwinkeln.. es wurde ein schöner abend.. ein sehr schöner Abend..

Die Sonne scheint heute, ich fühle mich nun wohl, nun, nachdem ich das Unangenehme hinter mich gebracht habe.. bin kein Typ für Auto fahren.. definitiv nicht.. aber den scheiß führerschein brauche ich.. seufz.. aber nun hab ich es erstmal bis Mittwoch hinter mir.. Vielleicht werde ich ja besser...

Heute was mit seinen freunden machen.. eventuell.. ich mag das.. seine freunde sind gut drauf, akzeptieren mich, haben mich aufgenommen.. was soll ich nur anziehen? Vielleicht grillen wir ja.. herrlichstes Wetter.. Gedankenfetzen über freiheit schwirren durch meinen Kopd. Nicht mehr ganz weit davon entfernt. 18 Tage noch... dann hab ich es hinter mir.. YEAH! Morgen kommt die Beste zu mir. Ich freue mich so.. mit der tollsten was machen, mit ihr reden, spazieren gehen.. was auch immer.. Freude, Glücksgedanken, Sonnenstrahlen, Frühling :) Early Summer !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen