Montag, 20. Juni 2011

Hey meine Lieben. Ich weiß, schon wieder das Wochenende nicht gebloggt, aber ich brauche meine Ruhe dazu, und die hab ich bei meinem Freund nicht ;) Es war ja ein ziemlich regnerisches Wochenende bei uns, darum konnten wir leider nicht wirklich viel draußen machen. Bzw, eigentlich wollte ich nicht raus, aber wir mussten für meinen Liebsten ein hemd inden. und das war gar nicht so einfach. Wir sind durch zwei verschiedenen Städte gelaufen, bestimmt 15 Geschäfte haben wir abgeklappert. und haben verzweifelt nach einem schwarzen, langärmeligen hemd gesucht. Kann nicht so schwer sein? bei uns in unseren Käffern schon. Vor allem dann, wenn man auch noch 5mal falsch beraten wird und auch keine 50€ für ein hemd ausgeben will, das nur einmal getragen wird. Naja, haben schließlich eins gefunden, aber erst nach 4 Stundne oder so. ich bin zwischendurch pitschnass geworden udn wäre gerne länger bei H&M geblieben ( zum einem wegen dem Regen, aber auch wegen einigen anderen Sachen, die mich förmlich anstrahlten), aber es war kurz vor Ladenschluss und wir hatten zu dem Zeitpunkt noch nichts gefunden, was passte.



Nach dem einkaufen war ich auf einem geburstag, hab mit meinen Süßen ein bisschen was getrunken und bin anschließend mit zu einer von ihnen gegangen. Ein zwar sehr nasser und anstrengender Tag, aber doch zum Schluss sehr lustig ( lag vielleicht am Sekt ;) )

Samstag war chillen angesagt. Das Wetter ließ eh nichts anderes zu. Allerdings machte mir meine Erdbeerwoche einen Strich durch meine herrlich ausgedachte Rechnung, denn urpsürnglich wollten mein freund und ich ordentlich zocken ( gamecube, morpg's), aber ich hatte höllische Kopfschmerzen udn lag den halben Tag im Bett. So fiel der Tag irgendwie ins Wasser, da ich außerdem ziemlich genervt war und meinen armen Liebsten dauernd angezickt habe, obwohl er so lieb zu mir war.

Sonntag bestand dann aber zum größten teil aus zocken und tanzen. Auch wenn das Tanzen relativ sinnlos war, denn es war 1. total unorganisiert und 2. konnten wir die ja sooo unbekannten Schritte... naja, das Zocken war erfolgreich und so verging ein eigentlich ganz angenehmes Wochenende.


Ein riiiiiiieeeeesiiiiiigeeeeees DANKE!!!!!!! übrigens an meine lieben 50 Leser! %0, die meinen Schwachsinn lesen. Verblüffend....

Und damit es in diesem Post nicht nur um mich geht: Ein Spieletipp:

Inhalt:
Mit zwei zusätzlichen Strecken präsentiert sich die runderneuerte Fortsetzung des Snowboardhits "SSX". Zwölf statt zuvor acht Sportler wagen sich in Zeit- und Einzelrennen sowie der Meisterschaft an die Ausführung von insgesamt 30 Tricks, die zuvor im erweiterten Training erprobt werden können. Highlight sind die Showoffs mit zusätzlichen Sprungschanzen, bei denen der Spieler ohne Mitstreiter auf Medaillenjagd geht. Für zusätzliche Herausforderung sorgen zeitlich begrenzte Megatricks und KI-Gegner, die nach Remplern immer aggressiver gegen den Spieler vorgehen werden.  (Anmerkung: Von letzterem hab ich zwar nie was gemerkt, aber pssscht ;) )

Bewertung: Das Spiel, als auch die Konsole ist zwar etwas älter, aber deswegen nicht weniger lustig. Ich hab es mir irgendwann, als es rauskam mal ausgeliehen, es durchgespielt und wollte es mir kaufen, doch damals war ich noch arm ( harhar, das bin ich immer noch -.-) Aber dank medimops hab ich es für 4 Euo erworben und sofort wieder gespielt. Zwar ist es am Anfang echt ein bisschen kniffelig, aber das legt sich und je länger man es spielt, desto mehr Spaß macht es. Also, für alle, die gerne mal ein etwas andere Rennspiel spielen wollen, mit coolen Strecken etc, dem wird das hier schon irgendwie gefallen. Nur die Graphik ist etwas crap ( für alle nicht-zocker, englisch sprecher, etc, : nicht so der Renner) und die kameraführung ist gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich dran.

So, meine Lieben, das war dann der Post für heute. Wir lesen uns! ♥-chen, eure lovely






P.S. ich weiß nicht, was über dem kleinen Süßen da steht, aber vielleicht hab ich ja Glück und es heißt "bye" oder so ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen