Montag, 6. Juni 2011

Keine Ahnung, warum mein Inet nicht ging, aber schön, dass es sich entschlossen hat, wieder zu hunktionieren ^-^ Schließlich habe ich euhc viiiel zu erzählen, denn es war ja langes Wochenende. Alsoo los:

Mittwoch: Spontan rief eine Freundin an, ob ich nicht Lust hätte, mit ihr und ein paar anderen Abiballkleider einzukaufen.. Natürlich hatte ich Lust, schließlich hatte ich nichts zu tun. Also auf, auf einzukaufen. Für mih sprang auch etwas heraus: ein kurzen, graues kleid mit schwarzen punkten *-*, zwei Paar Kniestrümpfe *-* und Schmuck für mein Haare für die Abientlassung ( eigentlich wollte ich Fotos hochladen, aber geht nicht, wie immer) Dann haben wir noch ein leckeres Eis gegessen und zum Abend gab es für mich lecker Frühlingsrollen. Ein insgesamt herrlicher Tag.

Donnerstag: Vatertag, d.h. wandern und anschließend grillen. Das Wetter war herrlich warm und wandern mit meinen freunden und meinem freund ist echt toll. Auch wnen ich  irgendwann auch keine Lust mehr hatte. Dann haben wir den tag herrlich gemütlich im garten einer Freundin ausklingen lassen, lecker Würstchen, Maiskolben und Grillkäse gegessen. Als mein Liebster und ich dann nach Hause gefahren sind, mussten wir noch bei ihm vorbei, was unseren rehct schönen Tag etwas vermieste, denn seine Eltern stritten und wir kamen mitten in die Situation. Er musste seine Schwester beruhigen, die heulend in ihre Zimmer saß. Es war nicht schön und für mich sehr unangenehm, da es ziemlich laut daher ging. Doch sie beruhigten sich auch irgendwann und wir fuhren, als wir uns sicher waren, das nichts weiter war, zu ihm. Dort musste ich ihn erstmal beruhigen., denn mein Liebster war ziemlich am Ende und machte sich Vorwürfe, das es so ein schöner tag hätte werden können. Naja, mit ein paar ablekungskünsten meinerseits wurde es das dann auch noch. Absolutes Lieblingslied an dem Tag: *klick mich*

Freitag: Endlich vernünftig ausschlafen, meinem Liebsten Frühstück machen, bevor er zum Sport ging und anshcließnd zu sich. An dem tag schaute ich Topmodel und spielte etwas Sims. Dann ging es ans kuchen backen, wo ich beinahe verzweifelt wäre. Aber erstmal das Rezept für den leckeren Oreokuchen. Aber Achtung, der Kuchen ist verdammt mächtig, fettig und zuckerig:

Zutaten:
Für den Teig: 2 Eier, 100g Zucker, 100g Zartbitterschoki, 60g Butter, 100g Mehl, 40 g Kakaopulver, 3 TL Backpulver
Für die Creme: etwa 250g Butter, Kondensmilch ( gezuckert), zwei Packungen Oreokekse ( oder die günstigere Variente), Philadephia Milka ( oder zumindest Frischkäse) und etwas Zucker

1. Butter mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen, Eier mit dem Zucker verrühren, und Schoki-Mix zu tun. Langsam die anderen zutaten für den Teig beimischen.
2. Form einfetten, Teig ( vorsichtig, sehr zäh), hineinfüllen und in den Ofen damit für etwa 20-30 Minuten bei 200°C.
3. Eine Creme aus dem Frischkäse, der Butter und der Kondensmilch und dem Zucker erstellen. Etwa 11-15 Oreos grob hacken und unterrühren.
4. Die Creme auf den Kuchen schütten und weitere oreos zur verzierung draufstecken(legen, stellen). Dann mindestens eine Stunde ( lieber länger) kalt stellen.

Das Rezept hab ich so ähnlich übrigens hier gefunden: *klick mich*
So, nun zu der Verzweiflung, die mich beim backen des Kuchens überfiel: Erst fand ich keine Form, die groß genug war und da ich eigentlich genau den Kuchen auis dem Rezept machen wollte, brauchte ich auch noch zwei davon, denn um zweimal den Ofen anzustellen, hatte ich keine Zeit mehr. Außerdem bezweifelte ich, dass sich der zwar sehr zähe Teig zu einem Klumpen formen ließ. Dafür fand ich ihn dann doch zu flüssig. Alsoo machte ich aus dem kuchen mit Füllung eben einen Kuchen wo die Füllung komplett oben drauf ist. Soweit ja nicht so schlimm. Bis es dann an die creme ging. Ich hatte nur ein paar Butterklümpchen in einer Sauce aus Kondensmilch, denn von dem frischkäse stand in dme Rezpet nichts. Wahrscheinlich war ich zu doff, aber in meiner Not erinnerte ich mich an die Creme für meine Kuchenlollies ( rezept gerne auch auf nachfrage) und suchte Frischkäse. Leider hatten wir nur noch meinen gelibten milkakäse. Aber was tut man nicht alles für seine Schwester.. also packung rein getan, alles schönb verrührt, und Oreos rein, anschließnd auf den Kuchen. Doch die Creme war ziemlich flüssig und schließlich hatte der kuchen noch eine 50km lange Autofahrt vor sich... und sonderlich schön sah er auc nicht aus, auch niht mit bunten Streuseln. aber naja, schön war mein gebäck noch nie. Letztendlich hat der Kuchen es überstanden, nachdem er bei meiner Schwester im Kühlschrank stand und anscheinend auch allen geschmeckt..Und der Abend war auch sehr schön.

Samstag: überstundne arbeiten, danach bis zwei geschlafen, zu einer freundin gefahen, abend sbei meinem Liebsten gewesen. Chilliger Tag, den ich mit Animes ( Sailor Moooon) und Scrubs zu Ende gebracht habe.

Sonntag: War es nicht herrlich warm gestern? Gleich genutzt udn schwimmen gewesen. 45 Minuten am Stück geschwommen ( gut für die Figur) und anschließend Pizza gegessen ^-^ Hab nun einen kleinen Sonnebrand auf der Nase und bin etwas weniger bleich. Aber auch nur etwas.

♥-chen an euch!

Kommentare:

  1. schade, dass du die bilder nicht hochgeladen bekommst, hätte das kleid gern ma gesehen
    oreokuchen?
    also mit den keksen??? die geilen kekse??
    muss ich machen :D
    immerwieder schön zu lesen was bei dir los is
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  2. oh, ich wusste nicht dass der Post schon etwas älter ist :)
    uuuuh der Kuchen hört sich mal echt lecker an +__+ aber wie ich mich kenne bin ich zu faul den nachzubacken, obwohl es mich echt reizt ~__~

    AntwortenLöschen