Freitag, 8. Juli 2011

 Tagchen ihr Lieben. heute fangen wir den Post mit etwas ziemlich unproduktivem an, aber ich mag es :D

[x] betrunken
  [ ] ohnmächtig
  [] drogen genommen 

  [x] mir selbst die haare geschnitten
  [ ] einen fremden geküsst
  [x] einen fremden umarmt
  [  ] jemanden betrogen
  [x] meine eltern angelogen
  [x] meine lehrer angelogen
  [x] mit einem fremden getanzt
  [  ] aus einer bar rausgeworfen worden
  [x] ein auto gefahren
  [x] einen tag ohne essen verbracht
  [x] einen tag ohne schlaf verbracht
  [x] in ein haus eingebrochen ( muhahahaaa, ich böses Kind)
  [ ] zum sekreteriat geschickt worden
  [ ] über 20 klassenbucheinträge gehabt
  [ ] einen brief an die eltern bekommen
  [x] einen kampf ausgetragen
  [x] likör getrunken
  [ ] jemand fremdes gefragt alkohol zu kaufen
  [ ] vergessen welches jahr wir haben
  [x] als "schlampe" bezeichnet worden
  [x] ohne schuhe rumgelaufen
  [x] über eine stunde ohne grund in der gegend rumgelaufen
  [x] etwas illegales getan
  [x] einen IQ test gemacht ( 128 ist doch nicht schlecht oder? Und bei dem test der marine bin ich mir ziemlich sicher, dass er stimmt)
  [  ] einen lügendetektor test gemacht
  [x] draußen pipi machen gegangen ( da war ich noch klein ^-^)
  [  ] in den vorgarten anderer menschen gepinkelt
  [x] zu einem konzert gegangen
  [x] fremde glauben lassen ich wäre 18
  [x] einen star gesehn
  [ ] während dem unterricht eingeschlafen
  [ ] einen joint gedreht
  [x] jemandem zugeguckt wie er einen joint dreht
  [x] über mich ein gerücht erfahren
  [ ] ein gerücht über jemand anderes gewollt verbreitet
  [x] weggerannt
  [x] etwas angezündet
  [  ] ein tattoo besitzen ( *haben will*)
  [x] haare gefärbt
  [x] auf dem golfplatz gewesen
  [ ] die polizei gerufen
  [ ] von der polizei kontrolliert worden
  [ ] eingesperrt worden
  [ ] einem fremden meine nummer gegeben
  [x] von einem fremden nach meiner nummer gefragt worden
  [x] jemandem eine falsche nummer gegeben
  [ ] versucht mich selbst zu piercen
  [x] in einem flugzeug gewesen
  [x] sushi gegessen
  [  ]mit einer Freundin einen Hummer geteilt
  [ ]auf einem Mitternachtsbuffet gewesen
  [ ] gesurft
  [x] auf dem rücken gelegen und den wolken zugesehen
  [x] im ozean geschwommen
  [x] einen wunsch erfüllt
  [x] einen spiegel geküsst
  [x] unter der dusche gesungen
  [x] von meiner hochzeit geträumt
  [ ] einen fisch geküsst
  [x] auf einem dach gesessen
  [x] einen baum hochgeklettert
  [ ] länger als 6stunden telefoniert
  [x] an geister geglaubt
  [x] eine schreckliche frisur besessen
  [x] so stark gelacht,dass ich weinen musste
  [x] an einem test/arbeit geschummelt
  [ ] eine britney spears cd besessen
  [x] einen namen vergessen
 

  [x] betrogen/verarscht worden
  [x] jemanden gemocht,der mich nicht
       mochte



Dann möchte ich euch heute noh von einem weiterem Kochexperiment meinerseits erzählen. Denn die liebe lovely hat Anpan gebacken. Fast wäre ich daran verzweifel, weil der Teig noch klebriger ist, als der scheiß Teig von den Mochis, aber pscccht :D

Das Rezept hab ich wieder von der lieben Kirschkuchen *klick*


Also: 
Teig:
250g Mehl
150ml lauwarme Milch
25g weiche Butter
50g Zucker
½ Päckchen Trockenhefe
½ Päckchen Vanille-Pudding-Pulver
eine Prise Salz 
Füllung:
80g Frischkäse, Zimmertemperatur
25g weiche Butter
50g Puderzucker
1/2 Ei (das übrige Ei kann später als Glasur verwendet werden)
15g Speisestärke

Mischt euch den Teig an und lasst ihn etwa eine Stunde abgedeckt stehen. Wichtig ist aber, das ihr die Zutaten mindetsens 10 Minuten verknetet, darauf habe ich nämlich nicht ganz geachtet und hatte eventuell deswegen so eine klebrige Angelegenheit.
Dann rührt ihr euch die Füllung an, passt auf, das ihr sie nicht verschüttet, so wie ich es tat, passt auf, dass ihr sie auch nicht zu flüssig macht ( richtig, tat ich auch) und stellt sie noch einen Moment in den Kühlschrank. Dann formt ihr aus dem Teig kleine Scheiben, etwa zehn Stück, legt sie auf ein Backblech, und heizt dann dne Ofen auf 175Grad vor. Nun holt ihr euch eure Füllung, kleckst etwa einen TL in die Mitte und klappt das Brötchen zusammen. Dann lasst ihr das Ganze nochmal 20 Minuten abgedeckt stehen, pinselt dann den rest der Mischung drauf ( ihr könnt auch noch das Ei draufpinseln, aber das hab ich in dem Moment vergessen) und stellt das Ganze für etwa 10-15 ( bei mir etwa 20 Minuten) in den Ofen, bis es eine hellbraune Farbe erhellt. Warm schemcken sie übrigens ziemluch gut, etwas anderes konnte ich nicht probieren, da mein bruder, mein Vater udn mein Freund den Rest verputzt haben.


Traditionell ist in den Anpan Anko drin, aber das hab ich imme rnoch nicht, deswegen kam mir das rezept mit der Frischkäsefüllung gearde Recht :D
♥-chen an euch und ein wundervolles Wochenende

Kommentare:

  1. Tolle To-Do! :-D
    Du bist wirklich mal in ein Haus eingebrochen? Ó.o
    Und hast du auch vor, alles, wirklich alles was da drauf steht, zu erfüllen? :o

    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Achso, ich dachte schon. ;-D
    Tattoo? Bestimmte Bedeutung oder einfach nur so? c:
    Sorry, wenn ich dich mit meinen Fragen nerve ! ;o

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, Langeweile bekämpfst du sehr produktiv :) Respekt!

    Ich weiß, was ich als nächstes backen werde, super Tipp :) Dankeschön :)

    Wunderschönes Wochenende wünsche ich dir :*

    AntwortenLöschen