Montag, 8. August 2011

Aufwind

Hey, ihr lieben mittlerweile 59 ( wtf???) Leser. Ich hoffe ihr habt die Woche heile überstanden, die ihr ohne meinen Blog auskommen musstet? ;)
Ich muss sagen, ich habe es vermisst zu bloggen. Oder generell meinen Tag aufzuschreiben. Denn irgendwie kann ich das nicht, wenn jemad dabei ist. Das macht mich tierisch nervös xDD..
Nunja, es ist viiel passiert, mal abgesehen davon, dass ich im Urlaub war. Mein Antrag für meine Führerscheinprüfungen ist zB endlich durch und ich habe endlich Post vom TÜV. Da ich in einem anderen landkreis Fahrschule mache, dauert das alles noch länger als sowieso schon.
und ich habe eeendlich, und das macht mich überglücklich, meinen Studienplatz. Ich werde ab Oktober Germanistik mit Hauptfach Sprachwissenschaften und Nebenfach Literatur studieren. Außerdem hatte ich noch einen andere Zusage, was mich irgendwie stolz macht. Post von den anderen 2 Unis hab ich noch nicht. Nun geht es an die äußerst komplizierte Wohnungssuche. Ich bin heute Nachmittag schon toootaaal daran verzweifelt :D Aber es eht nun eindeutig bergauf. diese Woche bin ich auch voll ausgebucht: Morgen heidepark, übermorgen mit meinen Süßtesten das Letzte mal vor dem großen Abschied treffen und Donnerstag Reste-Shopping mit meinem Freund ( das letzte Urlaubsgeld ausgeben harhar ^^). Dann ausruhen, dann ins Kino mit meiner liebsten Schwester, meinem freund und ihrer Freundin ( wir schauen Super 8, ein fazit von mir gibt es dann) und am Montag geht es mit der Maus endlich nach Düsseldorf. ihr seht, volles Programm.

mein urlaub war übrigens großartig, zwar mit mehreren tollpatschigen Verletzungen gesegnet, aber wunderschön. Und die Ausbeute von bremen ist zwar relativ klein, abertrotzdem schön. Ein T-Shirt mit kleinen Robotern drauf vom primark, Unterwäsche in den verschiedensten Ausführungen ( von süß für meine Ansprüche und sexy für meinen Freund ^-^) und ein bisschen Bastelkram. Eigentlich nur günstigeres Fimo, bei allen anderen dingen wurde ich weggezogen, bis weggetragen ( "ich will aber gucken!", "Nein, du brauchst das nicht!", "Brauche ich wohl!", *wegzerr*)


So, das zum Alltagsgelaber, wollen wir mal mit meinen geliebten Lesetoff weitermachen:

6.Tag: Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal, ob du es hasst oder nicht)

mhhh, schwierig.. ich würde sagen "Nachtmahr" von anne Rice. ich liebe ihren Schreibstil zwar total, aber das ist wahrscheinlich auch ein Grund, warum ich dieses Buch nie wieder in die Hand genommen habe und es nun mein regal dekoriert. Ich habe das Buch mit sooo viel Genuss gelesen ( wie auch die anderen), habe tolle Stellen gleich nochmal gelesen, das ich einfach.. überfressen ( ^-^) von dem Buch bin. Kompliziert, ich weiß, ist aber so ^^

Dann habe ich ein recht nettes Buch gelesen: Dragon Love von Katie MacAlister

Zusammenfassung:
Die junge Amerikanerin Aisling Grey reist im Auftrag ihres Onkels als Kurier nach Europa: Sie soll eine wertvolle Antiquität an eine reiche Sammlerin in Paris liefern. Doch zu ihrem Entsetzen findet sie die Frau tot in ihrer Wohnung vor. Die Umstände weisen auf Mord hin, und zwar auf einen nicht ganz alltäglichen rund um die Leiche finden sich geheimnisvolle Symbole. Da taucht unvermutet ein gut aussehender Mann am Tatort auf, der sich als Interpol-Inspektor Drake Vireo vorstellt. Aisling ist fasziniert von seiner Ausstrahlung, doch sie muss schon bald erfahren, dass der Schein trügt. Denn Drake gehört zu einem uralten Geschlecht von Drachen, die menschliche Gestalt annehmen können

Zur Autorin:  Katie MacAlister begann ihre Karriere als Schriftstellerin mit einem Sachbuch über Software. Da sie darin jedoch weder witzige Dialoge noch romantische Szenen unterbringen durfte, beschloss sie, von nun an nur noch Liebesromane zu schreiben. Seither sind über 24 Romane aus ihrer Feder erschienen, die regelmäßig die amerikanischen Bestsellerlisten stürmen.Ihre Bücher sind regelmäßig mit anglophilien Einflüssen versehen, und enthalten oft eine Heldin mit starken männlichen Gegenpart. Sie steht auf der New York Times-Bestsellerliste und hat bereits als Vogelkäfig-Reinigerin, Wellenlöterin, Fortran-Programmiererin und Verkäuferin bei Harrods gearbeitet. Katie lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihren Hunden, und verbringt sehr viel Zeit im Internet auf der Suche nach Eindrücken für ihre nächste Geschichte. Sie ist Mitglied der Schriftstellervereinigung Romance Writers of America.

Meine Meinung:  Das Buch ist eines dieser recht unterhaltsamen Bücher, die einen zwar in irgendiwe mitreißen, aber nicht komplett in ihren Bann ziehen. ich liebe die weibliche Hautperson ( für ihrehumorvolle Art, ihr liebenswertes wesen und ihren Charme) ich liebe diesen kleinen Dämon 8 für seine einfach genialen Kommentare), aber irgendwie fehlte etwas. Vielleicht eine Prise mehr Romatik für mein kleines Herz. viellecht störte mich der französiche Touch( nichts gegen Franzosen, aber nunja, ich bin halt nicht der Frankreich-Fan) Oder irgendetwas anderes. was auch immer es ist, das Buch ist trotzdem unterhaltsam und ich werde mir wohl demnächst den zweiten Teil zulegen

Insgesamt 4 von 5 ♥-chen:

♥ ♥ ♥ ♥


Dann noch etwas Anderes: Ich habe in etlichen Blogs etwas von dem Spiel "Alice- Madness returns" gelesen und ich bin zurzeit echt etwas depri, das mein dämmlicher PC dieses Spiel nicht schafft, denn es sieht einfach großartig aus ^-^



Würde ich irgendwann mal ein Cosplay machen, wäre es genau das ^-^ mit genau dem Ausdruck und dem Messer xDD habt ihr das Spiel denn schon gespielt?

Nun denn ♥-chen an euch ihr Liebsten



1 Kommentar:

  1. Dein Blog gefällt mir,ich verfolg dich mal.

    Wenn du magst schau doch mal bei mir vorbei!

    http://lalelu-kleinesbuntenleben.blogspot.com/

    AntwortenLöschen