Dienstag, 22. Mai 2012

I pray that something picks me up and sets me down in your warm arms..

Alles ein bisschen durcheinander, die Hitze vernebelt das Gehirn, kocht mich weich. Tränen wegen ein paar Worten, Tränen wegen ein paar Zweifel.. Chaos in mir.. vermissen.. waum bist du nie hier, wenn ich dieses Chaos in mir spüre? Richtig, weil es mit dir an meiner Seite kein Chaos gibt. dann lächelst du und alles ist bei mir wieder im Reinen. Ich kann nicht schlafen, bald ein ganzes wochenende ohne dich.. zieh doch bitte endlich um, zu mir, in unser zu Hause, unser kleines Heim.... Vermissen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen